Tipps für ein strahlendes Hautbild

Da das Gesicht meist das erste ist, was andere von einem sehen, beeinflusst es maßgeblich den ersten Eindruck. Eine strahlende Haut wirkt gesund und lässt Sie frisch und wach aussehen, eine trockene und fahle Haut wirkt hingegen müde und ungesund. Um ein natürlich strahlendes Hautbild zu erlangen, gibt es einige Tipps, welche Sie beachten sollten. Es kommt besonders auf die richtige Pflege und eine ausreichende Nährstoffversorgung, sowohl innerlich als auch äußerlich an.  Faktoren wie Stress, Ernährung, Alter und Schlaf beeinflussen Ihre Haut ebenfalls maßgeblich und können die Haut müde und fahl wirken lassen.


1. Reinigung

Ihre Haut ist täglich zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Schmutzpartikel können sich leicht in den Poren absetzen und Unreinheiten hervorrufen. Auch Talk und Schweiß können zur Verstopfung der Poren führen. Um dies vorzubeugen, sollten Sie Ihre Haut morgens und abends gründlich mit den richtigen Produkten reinigen und somit von Ablagerungen befreien.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen sollten Sie beim Kauf auf Produkte zurückgreifen, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Die mit Algen- und Ringelblumenextrakt angereicherte Reinigungsmilch 61 Lait Démaquillant Douceur ist für jeden Hauttyp geeignet. Bereits während der Reinigung versorgt dieses Produkt Ihre Haut mit Feuchtigkeit und pflegt sie somit.

Wenn Sie zu öliger Haut neigen, ist das Reinigungsöl 67 Huile Démaquillante Clarté ideal. Auch wenn Sie kein Make-up benutzen, sollten sie Ihr Gesicht reinigen, da sich trotzdem Schmutzpartikel ansammeln und zu Unreinheiten führen können. Hierzu empfiehlt sich das Waschgel 60 Démaquillant Fraîcheur.

Jedes dieser Reinigungsprodukte macht Ihr Gesicht zart und trägt zu einer natürlich frisch wirkenden und strahlenden Haut bei. Um zusätzlich die Haut mit Feuchigkeit zu versorgen, empfiehlt sich die 64 Lotion Soyeuse. Dieses Gesichtswasser in Gel-Textur bietet Schutz und stabilisiert- Sie werden es lieben!

2. Pflege

Eine mangelnde Flüssigkeitszufuhr lässt die Haut frühzeitig altern und fahl wirken. Deshalb sollten Sie neben dem ausreichenden Trinken von Wasser ebenfalls eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Diese sollten Sie morgens und abends nach der Gesichtsreinigung auftragen. Falls Ihre Haut besonders trocken wirkt, sollten sie auf eine hydrierende Maske zurückgreifen. Diese bieten bereits nach wenigen Minuten einen sichtbaren Unterschied und lässt die Haut strahlen.

Die Essenz Maria Galland 001 Ultim’Boost Hydratation bringt die Haut auf natürliche und schnelle Art wieder ins Gleichgewicht. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit durch hocheffektive Wirkstoffe wie z.B. Hyaluronsäure, Bergkristall, Apfelextrakt sowie Stammzellenextrakt aus Beinwell. Die hochdosierten Inhaltsstoffe wirken straffend, aufpolsternd, schaffen ein Feuchtigkeitsdepot und verleihen der Haut eine gesunde Ausstrahlung.


3. Peeling

Ein regelmäßiges Peeling bringt die Haut zum Strahlen. Durch ein Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen abgetragen was die Hautoberfläche glatter und weicher macht. Empfehlenswert ist es daher das Peeling einmal in der Woche aufzutragen. Sprechen Sie hierrüber bestenfalls mit Ihrer Kosmetikerin.

Sie haben die Wahl zwischen einem physikalischen oder chemischen Peeling, welche verschiedene Ergebnisse erzielen. Im Sortiment von Maria Galland finden sie zahlreiche Produkte. Angefangen bei einem sehr milden Peeling mit kleinen natürlichen Schleifpartikeln (41 Doux Gommant Visage) bis hin zu einem Fruchtsäurepeeling (d220 Peeling Intense). In Kombination und zur Intensivierung des Erfolges empfehlen wir die Masque souple an, die vor dem Peeling angewendet wird.

Nach der Anwendung eines Peelings ist die Haut anfälliger für Sonnenschäden. Deshalb sollten Sie eine reichhaltige Pflege mit Lichtschutzfaktor verwenden. Hier ist besonders die 97 – Cell’Defense empfehlenswert. Sie ist sowohl mit LSF 30 sowie 50 erhältlich. Durch die leichte Textur legt sich die Creme sanft auf Ihre Haut.


4. Ernährung

Die Ernährung hat großen Einfluss auf das Hautbild und wird häufig unterschätzt. Besonders Lebensmittel die gegen freie Radikale wirken, sollten Sie in Ihren Speiseplan integrieren. Hierzu zählen beispielsweise Nüsse, Trauben und Beeren. Eine ungesunde und Fastfood lastige Ernährung bewirkt hingegen häufig das Gegenteil. Auch ein zu hoher Alkoholkonsum äußert sich negativ auf das Hautbild. Dies zeigt sich oft in Form von Unreinheiten oder einem fahlen Teint. Allgemein neigt die Haut dazu, die Ernährung zu reflektieren und sollte deshalb nicht vernachlässigt werden.


5. Zusätzlicher Glow-Effekt

Für eine perfekte, streifenfreie, natürlich wirkende Sommerbräune empfiehlt sich die Créme Hydratante Effet Bonne Mine / 96A Sun Kiss. Die 2 in 1 Creme verleiht Ihnen ein weiches Hautgefühl und spendet viel Feuchtigkeit.

Der Ultim’Boost 006 Uniformité verleiht Ihrer Haut, dank Perlenextrakt, einen natürlich wirkenden Glow-Effekt. Zusätzlich wird Ihre Haut geglättet und beruhigt. Liposomen, die aus Kresse und Soja gewonnen werden, verringern Pigmentflecken und ihre Neubildung. Extrakte aus Weißer Pfingstrose- und Erbsenextrakt verleihen einen regelmäßigen Hautton.


6. Super Glow nach nur einer Behandlung

Mit HydraFacial™ ist es möglich die Haut nach bereits einer Behandlung deutlich zu verbessern und ihr einen natürlichen Glow hervorzurufen. Hierbei handelt es sich um eine international anerkannte Methode der schonenden Hautabtragung. Im Rahmen der multifunktionalen Technologie wird die Haut in der Tiefe gereinigt und durch Dermalinfusion mit Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron bereichert. Die zusätzliche Lichtherapie und Lymphdrainage runden das Behandlungsergebnis ab.

Für mehr Informationen fragen Sie bitte in unserem Institut nach oder lesen Sie mehr über HydraFacial™ - Methode hier nach.


Kontakt

Kosmetikinstitut Jungbrunnen
Donaustr. 24
85088 Vohburg a.D.

Telefon   0 8457 / 71 44
E-Mail     info@jungbrunnen-institut.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr
08:00 - 18:00 Uhr
Sa
08:00 - 12:00 Uhr

Und nach Vereinbarung

© Jungbrunnen Kosmetikinstitut | Datenschutzerklärung | Impressum